Christine Volkmer,Krebsmaschen Christine Goes,KrebsmaschenChristine Volkmer,Krebsmaschen Strick-Banner von Netty Original
 

Wollverbrauch in 2012: 1.580 g


Wollverbrauch in 2011: 15.077 g

Auf ravelry findet Ihr mich unter Krebsmaschen oder Christine Goes

Meta



Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden , dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat . Dies kann - so das LG nur dadurch verhindert werden , dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert . Deshalb gilt für alle Links , die sich auf dieser Homepage befinden folgendes : Für den Inhalt der einzelnen Homepages ist ausschließlich der betreffende Autor selbst verantwortlich ! Ich möchte ausdrücklich betonen , dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der von mir gelinkten Seiten habe . Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von deren Inhalten . Diese Erklärung gilt auch für alle Inhalte der Seiten , zu denen Banner

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Happy new year!!

Allen Bloglesern wünsche ich ein frohes, gesundes neues Jahr 2011. Ich hoffe, Ihr seid Alle gut gestartet.

Zeit für einen kurzen Rückblick und eine Vorausschau bzw. Beleuchtung der Vorsätze für das neue Jahr.

Rückblick: Das Jahr war geprägt von der Teilnahme an mehreren Hilfsprojekten, über die ich in gesammelter Form auf meinem Blog "Strickhilfe" berichtete. Ansonsten entstanden Dinge für die Wohnung oder für Freunde und Bekannte. Insgesamt wurden 6999 g. Material verstrickt und verhäkelt. Vieles wurde fertig, einige UFOs harren noch der Dinge und warten auf ihre Fertigstellung.  Familiäre Schlüsselereignisse: Im Februar kehrten Dennis u. Christina nach ca. 5 Jahren nach Deutschland zurück, zogen übergangsweise zu Mama und fühlen sich dort so wohl, dass sie geblieben sind. Im April verstarb der Vater meines Partners. Ganz schwerer Schlag zumal völlig überraschend, der unser Leben auf den Kopf stellte. Im August wanderte Cedric in die USA aus, im September heiratete ich wieder und zog mit Weimaraner Louis vom "Land" in die "Stadt" nach Braunschweig.

Vorausschau/Vorsätze:

Auch in diesem Jahr werde ich mit viel Freude und Engagement für Hilfsprojekte stricken. Spitzenreiter werden sicherlich wieder die Klinikaktion für Schmetterlingskinder und die Frühchenstricker sein. Desweiteren möchte ich unbedingt die UFOs fertigstellen - und zwar zeitnah - und weitere Gardinen und Spitzen für unsere Wohnung häkeln. Zu den hohen Räumen mit Stuckdecken gefällt mir das nämlich ausgesprochen gut. emotion  Ich möchte viel Zeit mit der Familie und Louis verbringen, bestehende Freundschaften pflegen und Wege finden, mit meinem geschädigten Rücken ohne größere Ausfälle zu leben. Eine Reise nach Schweden oder Dänemark wäre natürlich auch was Tolles. Wir werden sehen, ob das umsetzbar sein wird. Ihr werdet es hier verfolgen können, wenn Ihr möchtet. emotion

 

1.1.11 14:30

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen