Christine Volkmer,Krebsmaschen Christine Goes,KrebsmaschenChristine Volkmer,Krebsmaschen Strick-Banner von Netty Original
 

Wollverbrauch in 2012: 1.580 g


Wollverbrauch in 2011: 15.077 g

Auf ravelry findet Ihr mich unter Krebsmaschen oder Christine Goes

Meta



Am 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden , dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mitzuverantworten hat . Dies kann - so das LG nur dadurch verhindert werden , dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert . Deshalb gilt für alle Links , die sich auf dieser Homepage befinden folgendes : Für den Inhalt der einzelnen Homepages ist ausschließlich der betreffende Autor selbst verantwortlich ! Ich möchte ausdrücklich betonen , dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und Inhalte der von mir gelinkten Seiten habe . Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von deren Inhalten . Diese Erklärung gilt auch für alle Inhalte der Seiten , zu denen Banner

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

1.Mai

Nacht der Hexen: Die Walpurgisnacht

Die Walpurgisnacht ist ein Brauch, bei dem sich keltische und germanische, also heidnische, Traditionen mit katholischem Brauchtum mischen. Zum einen leitet sie die Feier der Heiligsprechung von Walpurga, einer katholischen Nonne und Schutzheiligen gegen Pest, Husten, Tollwut, am 1. Mai ein. Zum anderen herrscht mancherorts der Glaube, dass sich in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai Hexen am Fuße des Blocksberg - des Brocken - treffen, um bis zum Morgengrauen ein rauschendes Fest zu feiern. Insbesondere im Harz wird die Walpurgisnacht noch heute traditionell mit allerlei Verkleidung gefeiert, in vielen anderen Regionen läuten Maifeuer den nordischen Sommer ein.

1.5.09 09:53

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)

Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)


 Smileys einfügen